Das Wundersäckchen.....

die liebe Heli von Heli blog spot verschickt freundlicher weise  die Anleitung für diese goldigen Zaubersäckchen .Eins habe ich gestrickt ,das lila farbene .Die anderen 2 habe ich abgewandelt und gehäkelt ,da ich mit den 5 Nadeln nicht so gut zurecht kam .Ich hatte zwar auch in der Schule das Strümpfe stricken gelernt ,aber es ist schon sooooo lange her und  so gut konnte ich das nie .Also es geht auch mit der Häkelnadel .
meine erste Produktion ist beendet ,es werden noch ein paar folgen, 

von hinten 

und geöffnet sehen sie dann so aus .Ich habe 3 kleine Mädchen in der Nachbarschaft ,die werden  sich sicher freuen. Evtl.möchte meine 10 jährige Enkelin auch eins ,aber erst mal fragen ob sie nicht schon "zu groß" dafür ist (Oma ,ich spiel doch nicht mehr mit Puppen)außerdem habe ich 2 Nichten in dem Alter das jetzt mal Kinderchen kommen könnten  .Da ist das sicher eine lustige Aufforderung !!!Ha ha ha  


Kommentare:

  1. Ist ja auch süß geworden und wirklich lustig, dass wir das jetzt beide gestrickt haben.
    Hat Spaß gemacht, nicht wahr?

    LG Renate

    AntwortenLöschen
  2. Liee Rosa,
    vielen Dank für Deinen Kommentar auf meinem Blog. Neugierig, wie ich nun einmal bin, statte ich hiermit einen Gegenbesuch ab. Und es gefällt mir hier. Ich werde wieder kommen.
    Und über das Säckchen würde sogar ich mich noch freuen! Es ist ganz allerliebst.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ina,
    das ist so niedlich geworden, so liebevoll von Dir gestrickt. Du wirst bestimmt einem kleinen Mädchen, wenn nicht Deiner Enkelin, eine riesige Freude damit bereiten.
    Viele liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Eine süße Idee ! Auch für ander kleine Geschenke wie ein paar lustige Ohrringe von Bij. für Deine Nichte würden sich darin sicher gut machen, wenn sie keine Puppen mehr möchte, aber mit den Puppen ist es natürlich perfekt und Du wirst ganz sicher Freude damit bringen.
    Ina

    AntwortenLöschen