Sag niemals nie....








nie mehr fange ich so ein großes Projekt an ,hab ich noch vor kurzem gesagt (eine Decke 2,20 auf 2,60)es wurde nur ein Kissen .Aber jetzt wird es ein Gemeinschaftsprojekt .Meine Mutter(81) häkelt fast gleich ,kann zwar nicht mehr so schnell ,aber hier und da ein Teilchen oder auch 2 oder 3 ,und irgend wann ist die Decke fertig .Bin gespannt. 

Kommentare:

  1. Liebe Ina,

    ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen, hinterher wirst du stolz sein, weil sie so schön aussieht.

    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ina,

    Ganz bestimmt schafft ihr beiden das. Diese Kissen ist ja schon eine Bestätigung das es KANN.
    Lieber Gruss,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ina
    Ein tolles Projekt habt ihr euch da ausgesucht! Ich wünsche euch Durchhaltevermögen und .....
    zu Zweit macht es mehr Laune und spornt auch an.
    GlG Elvira

    AntwortenLöschen
  4. wow, sieht ja fantastisch aus....sowas möcht ich auch können, dann könnte ich auch noch mitmachen bei eurer Decke!

    Liebe grüsse, Alce

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ina,
    es hat ja keine Eile, aber es sieht fantastisch aus. Das erste Muster ist auch sehr schön.
    Wiski sendet dir auch schnurrende Grüße,
    lg Johanna

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ina,

    sieht doch super aus, ich habe so was noch nicht geschafft...

    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  7. Ich bewundere immer diese Handarbeiten, ich selbst habe da kein Händchen für. Egal ob Kissen oder Decke, es ist schön und vor allem Einzigartig.

    Viele Grüße
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  8. wundervoll du musst ja eine Engelsgedult haben.Ein sehr schoenes Projekt hast du da.

    Sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön! Ich bewundere auch deine Engelsgeduld, und wenn man noch eine Mutter hat die hilft - unschlagbar.

    Sigrun

    AntwortenLöschen