Jeden Tag und jedenTag,beobachte ich meine Babarazweige !!!Denke irgendwann muss sich doch mal etwas tun !!!!Ja ,,,,,,wenn man genau hinsieht ,sieht man auch schon ,das die "Forsythtien" blühen und an den  Kirsch- oder Apfelzweigen sich etwas tut ,aber es  dauert und dauert doch  etwa länger, als ich gedacht hätte!!!!!,Haben wir jetzt Glück?????? ( hl.Barbara )oder ????????

Kommentare:

  1. ...Du hast wenigstens Barbarazweige geschnitten, ich vergesse sie jedes Jahr. Einen Tipp, wie Du sie zum Blühen bringst, kann ich Dir leider nicht geben. Vielleicht öffnen sich die Blüten ja noch eines Tages über Nacht...
    Ich wnsche Dir für das neue Jahr alles Gute.
    Viele Grüße
    Evi

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, vielleicht neigt die Barbara auch wie manch anderer Zeitgenosse zu Unpünktlichkeit. Jetzt wo Du's aber schreibst, werde ich gleich noch nach draussen gehen und ein paar Zweige von unserem Zierapfelbaum retten, von welchem wir heute viele dicke Äste schneiden mussten, welche der viele Schnee vor ein paar Wochen abgedrückt hatte. Danke für die Inspiration!
    Alex

    AntwortenLöschen