Weiß jemand einen Rat????

Liebe Ina ,das ist Giersch!!Diese zarten Blättchen soll man als leckeren Salat zubereiten können ???Na ja ,genug hätte ich ja davon .Ha ha ha Im Sommer wird man kaum mehr Herr darüber .Graben ,graben ,graben sagt man ,aaaaaaber er kommt immer wieder .Was kann ich tun?????



Kommentare:

  1. Ja, das lästige Unkraut !
    Habe mal gehört das man am18.Juni bis mittags um 12 Uhr alles raus machen soll..........kommt dann angeblich nur noch ganz wenig nach!
    Hm ,ein versuch ist es bestimmt wert .

    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  2. Keine Ahnung . ich würde versuchen sie komplett mit den Wurzeln zu ziehen .
    GLG , Christine

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Bilder - ich glaube wir haben diese Sorte "Wildkräuter" nicht in unserem Garten. Als Salat soll es wirklich sehr lecker sein - probier's doch mal aus. Gehört (von Fachleuten) habe ich allerdings auch schon daß man den Giersch nur seeeeehr schwer wieder los wird. Da heißt es immer wieder graben, graben, graben, rupfen, rupfen oder ernten!!!!!
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  4. Ja, dieses (Un)kraut. Schmeckt nicht nur als Salat sondern ist jung gepflügt ein wunderbarer Spinatersatz, wirklich lecker.
    Ich habe davon auch jede Menge, aber wo ich ihn nicht haben will, da hilft wirklich nur tiefgründiges graben und vor allem jedes Wurzelteil mitnehemen, da Giersch sich unterirdisch durch Rhizome vermehrt.
    Es gibt auch Chemie, ahbe ich gehört, aber das wollen wir ja wohl alle nicht.
    Wünsch dir viel Glück
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  5. Der Giersch ist auch mein Problem! Ich habe schon so viel gegraben und ihn weggemacht! Ich habe die Wurzelteile,auch die Kleinsten, rausgesammelt! Ich habe aufgegeben! Ich mache ihn da weg wo er stört und ansonsten lasse ich ihn stehen!
    LG,Ulla

    AntwortenLöschen