Leider wollte keiner meine schönen Wildkräuter pflücken ,alsooooo musste ich sie selbst pflücken.........




was dabei raus kam ????Na ich fand es gar nicht so schlecht .Habe die Suppe Ausgegeben ohne zu sagen was drinne ist .sie hat allen geschmeckt ,bis sie wussten was es war ,dann haben sie das Gesicht verzogen .Also ,alles nur Vorurteile .

Kommentare:

  1. Liebe Rosa
    Deine Suppe sieht wirklich lecker aus! Tolle Idee!
    Hab einen schönen Tag und sei ganz lieb gegrüsst Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. liebe Rosa
    erstmal recht herzlichen Dank für deinen Kommentar bei mir! Ich freue mich immer über neue Gesichter.
    Du hast mich natürlich neugierig gemacht und siehe da, ich bin bei dir gelandet und es gefällt mir hier sehr.
    Habe auch die betonsachen angeschaut. Das ist etwas, was mich sehr fasziniert. Besonder natürlich die schlnen Blätter, die sind traumhaft.
    Ich werde in Zukunft immer wieder hier rein schauen, danke, dass ich dich kennen lernen durfte!

    Liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  3. ja so ist das mit den Vorurteilen - hast du die Kräuter alle in deinem Garten? - hab auch noch nie so was gegessen -wäre neugierig -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rosa,
    super,dass es Allen geschmeckt hat.Ist ja auch mal etwas ganz anderes!Und gesund ist es auch dazu.
    GGGGGlg Diana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ina-Rosa ,
    du hast doch einen Starkoch in deiner Nähe , was ist denn mit dem ? Einfach mal Bio-Bio anbieten , vielleicht räubert der deinen Garten. Nicht nur Girsch ist gefragt auch Vogelmiere da sind die Starköche ganz scharf drauf, was feines.
    WILDSCHAUMSÜPPCHEN mmmmh

    Liebe Grüsse Margot

    AntwortenLöschen
  6. O das hat sicher sehr gemudet und suoer lecker geduftet....

    sei ganz lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen