Nadelocci.....

Ist einfacher als mit Schiffchen ,ähnlich wie beim Maschen aufnehmen fürs Stricken







Kommentare:

  1. Hallo Ina,

    Sieht gut aus. Ich glaube dass ich so etwas nog nie gesehen habe!!

    Lieve groetjes van Thea ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ina,
    jetzt hast du mich gekriegt! Nachdem ich mir beim Schiffchenocchi immer die Finger verknotet habe und nie ein ordentliches Ergebnis hingekriegt habe, werde ich das Nadelocchi mal versuchen. Das sieht echt gut aus.
    Zu deinem Kommentar bei mir: Ich hatte von dieser Schokolade auch noch nie was gehört. Aber es ist eine tolle Möglichkeit zum verschenken (und zum Selberessen!).
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  3. da bin ich überfordert, ich kenne das eine nicht und auch das andere nicht. Ich hoffe, du zeigst uns dann das Ergebnis?

    Schöne Tage wünscht dir
    Alice

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ina,
    du hast mir eine vergessene Erinnerung ins Köpfchen zurück gebracht.Wir haben es früher ganz oft gemacht.Sie werden doch wieder in der nächsten Reihe abgehäkelt und dann wieder alle Maschen aufgenommen,oder?Ich habe es erst durch dich wieder in meinem Köpfchen.Wie toll!
    Ich danke dir auch ganz dolle für deine lieben Zeilen bei mir.habe mich sehr gefreut.
    GGGlG Diana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ina
    Occhi ist eine tolle Technik,ich arbeite allerdings lieber mit einem Schiffchen.
    Bin schon auf das Endergebnis gespannt.
    GlG Elvira

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt musste ich erst mal googeln, um zu verstehen, was du da schönes machst. Das sieht sehr kompliziert aus und ich bin auf das Ergebnis gespannt.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  7. bei mir geht die occi-nadel sehr schwer durch die schlingen, gibt es einen trick, damit das leichter geht.

    AntwortenLöschen