Der Wille war da .....


Ja ,ich gebe zu ,meine Ausdauer war nicht grade groß ,aber ich habe gemerkt ,"es erzeugt bei mir einen ungeheuren  Druck "sooooo viele 1200 !!!! Einzelteile!!!.Deshalb habe ich entschlossen  "nur "ein Kissen aus meinen Einzelteilen zu machen ,aber gefüllt mit selbst gepflücktem Lavendel ist es für mich wieder doch etwas besonderes .

Kommentare:

  1. Liebe Ina
    Toll sieht das Kissen aus und ich kann dir nachfühlen,noch soooooooooooooo viel häkeln ----
    Frau hat ja auch noch was anderes zu tun.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir Elvira

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ina,
    schade...., aber das Kissen ist ganz zauberhaft geworden und den Duft..., den hättest du in die Decke nicht reinpacken können. Also: Wirklich ganz toll, die Lösung mit dem Kissen. Aber: Was nicht ist, kann noch werden, vielleicht eine "kleine" Decke???
    Ich wünsche dir jedenfalls weiterhin ganz viel Freude beim häkeln!!!

    Ganz liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  3. also ich kann dich verstehen, aber ich finde auch, dass das Kissen sehr schön geworden ist und sicher wunderbar duftet.
    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag und schick dir
    liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ina,
    mir gefällt das Kissen sehr gut. Ich meine, den Duft zu erschnuppern.
    Einen angenehmen Abend wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Nun hast du ein wunderschönes Duftkissen...LG Inge

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen,
    was für ein hüsches Kissen, wenn auch viel Arbeit damit verbunden war, aber es hat sich gelohnt, es ist sehr schön!
    Schönen Sonntag
    lG Crissi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    so geht es mir auch oft. Aber so entstehen eben andere Schönheiten wie dein Kissen. Wenn du immer noch nicht genug davon hast, könntest auch Tischsets häkeln. Die werden schneller fertig. Und wenn du ein paar gehäkelt hast, kannst du sie zusammen nähen und dann ist es eine kleine Mitteldecke. Und so kann man sich vorwärtshäkeln, bis es eine Decke ist. Wenn man überhaupt will.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön, Dein Granny-Kissen. Ich hab bei meiner Mut-mach-Decke auch schon überlegt, ob ich lieber ein Kissen draus mache. Es ist wirklich ein unendliches Projekt. Aber ich versuch es noch ein bisschen weiter.
    HHHHHM mit Lavendel gefüllt, ich rieche es förmlich!!!! Dieses Kissen kann doch einfach nur die Nerven beruhigen, wenn der Kopf darauf liegt oder man die Nase reinkuschelt.
    DANKE für Deinen lieben Kommentar!!!! Ich hab darauf als Kommentar in meinem Post geantwortet, denn Deine Worte berühren mich sehr. Und lassen alle Zweifel vergehen, ob das Schreiben in meinem Blog denn noch etwas bringt. DANKE!!!!
    Ich denk an Dich!!!!
    Lieb Ina

    AntwortenLöschen